Osteoporose

Die Krankheit zeichnet sich durch einen Mangel an Knochenmasse sowie dem Verlust spezieller knochenspezifischer Strukturen aus, sie beginnt schleichend und endet oft mit sehr starken Schmerzen durch Spontanfrakturen.

Die Diagnose wird durch die spezielle Anamnese und eine gründliche klinische Untersuchung gestellt, erhärtet wird sie durch eine Knochendichtemessung.